Loading...
Glas 2017-10-31T11:11:59+00:00

Rund 99% werden wiederverwertet

Dem Schweizer Glassammel- und -verwertungssystem wird von unabhängigen Experten zu Recht ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Dank Ihrer Hilfe.

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten von Glas: Hohlglas und Flachglas. Hohlglas sind Getränkeverpackungen, also Flaschen von Privathaushalten und Gastronomie. Flachglas sind z. B. Fenster und Spiegel.

Fehlwürfe bitte vermeiden!
Die Qualität der Sammelware ist für die Aufbereitungskosten und dadurch auch für die Vermarktungsmöglichkeiten entscheidend. Wichtig ist eine möglichst exakte Trennung in Weiss- und Buntglas. Falsche Glasarten (Geschirrglas, Trinkgläser, Flachglas etc.) verursachen aufgrund der anderen chemischen Zusammensetzung und der oftmals deutlich höheren Schmelzpunkte Probleme bei der Verwertung. Übrigens: Je kleiner die Scherben, desto schwieriger ist das Aussortieren von Fremdstoffen. Daher bitte das Glas möglichst nicht zerkleinern.

Kontaktpersonen

Hotline

Hotline

T: +41 71 313 43-43
F: +41 71 313 43-00
rheineck@loacker.ch